Skip to main content

Top Secret Boilie Shop

Top Secret BoiliesDie Marke Top Secret wurde in den 1980-er Jahren gegründet. Gustav Riechmann, war damals Außendienstmitarbeiter des Angelgeräte Großhändlers Balzer. Somit kam er viel herum, und besuchte tagtäglich einzelne Angelgeschäfte. Dadurch kam er natürlich in Kontakt zu den Betreibern und Besitzern dieser Geschäfte.

Riechmann, der damals sehr intensiv das Wettkampfangeln betrieb hatte sich das Angeln selbst antrainiert und bildete in seinem Angelverein einen Wettkampfkader. Die Mannschaft fischte in der damaligen Bundesliga und Riechmann schaffte es auch mal in den Nationalkader. Beim Wettfischen kamen damals immer stärker starke Gerüche ins Spiel um die Fische anzulocken. Diese Gerüche wurden dem so genannten Wettkampffutter bei gemischt. Die Basis dieses Futters war meist Brötchenmehl, gemischt mit Biskuitmehl, Melasse, Karamell, gemahlenen belgischen Printen und weiteren Zutaten.

Top Secret Boilie

Pig Nektar war/ist ein Schweinemastmittel, dass in der Schweinezucht dem Futter beigemischt wird. Die Schweine fressen und fressen und fressen, sie hören gar nicht mehr auf, werden aber nicht satt. So einfach kann man die Wirkung beschreiben, die auch noch ein wenig abhängig macht. Pig Nektar hat einen sehr intensiven Geruch nach Süße, nach Vanille und so. Dies machte sich Gustav Riechmann zunutze und füllte dieses Mittel leicht verlängert in Dosen und verkaufte dies mit dem Hinweis, es sei “top secret” unter der Ladentheke an die Angelgeräte Einzelhändler.

Ein neuer, intensiv riechender Lockstoff, war geboren. Eine Marke gegründet und es begann der Aufstieg von Top Secret. Heute produziert man dort mehr als 2.500 Artikel in eigener Produktion in einer Halle von 6.000 Quadratmetern, in der Saison arbeiten dort 30 Mitarbeiter.

Seit einigen Jahren werden dort auch Boilies produziert, fast 500 Tonnen jährlich.